Training bei Rechenschwäche / Dyskalkulie

 

 

Hat Ihr Kind eine Abneigung gegen Zahlen?

 

Kinder mit einer Rechenschwäche haben gegenüber den grundlegenden Eigenschaften von Mengen, Zahlen und Rechenoperationen ein unzureichendes oder falsches Verständnis herausgebildet. Dabei geht es zunächst um elementare Bereiche wie die Grundrechenarten und den Mengenbegriff.

 

Auch ist es möglich, dass die Sinne und die Wahrnehmung noch nicht genug geschärft sind. Ohne das Funktionieren der Basissinne ist kein mathematisches Denken möglich!

Werden diese Bereiche mit viel Ausdauer und Geduld trainiert, so sind enorme Erfolge zu erzielen.

 

In einem persönlichen Lerntraining habe ich die Möglichkeit, individuell auf ihr Kind einzugehen, an die vorhandenen Stärken und Fähigkeiten anzuknüpfen und eine neue, andere Herangehensweise an Zahlen zu ermöglichen.